Wählen Sie ein Land aus

Webseiten weltweit

Wählen Sie ein Land aus, um zur Webseite der jeweiligen STADA-Vertriebsgesellschaft zu gelangen.

Belarus (1)

Belgien (1)

Bosnia-Herzegovina (1)

Bulgaria (1)

Kroatien (1)

Dänemark (1)

Italien (1)

Montenegro (1)

Portugal (1)

Rumänien (1)

Saudi Arabia (1)

Serbien (1)

Slowenien (1)

Schweiz (1)

Vereinigte Arabische Emirate (1)

Ungarn (1)

Digitalisierung von Packungsbeilagen, ein neuer Weg zur Reduzierung des ökologischen Fußabdrucks (SDG 12)

STADA Belgien setzt mit der Einführung digitaler Packungsbeilagen neue Maßstäbe. Die Einführung digitaler Beipackzettel für Nahrungsergänzungsmittel wird zu einer Reduzierung des Papierverbrauchs führen.

Die Quick Response-Codes auf den Produktverpackungen führen zu einer Seite, auf der die neuesten genehmigten Produktinformationen in allen Landessprachen (Niederländisch, Französisch und Deutsch) zur Verfügung stehen. Der Produktionsinformationsfluss zu dieser Seite wurde in enger Zusammenarbeit zwischen Regulatory Affairs, IT und Marketing eingerichtet. Für Nahrungsergänzungsmittel bedeutet dies, dass wir den Druck von Produktinformationen einstellen können, was zu einer jährlichen Einsparung von etwa 2,5 Millionen Beipackzetteln führt.

Für Arzneimittel sind gedruckte Packungsbeilagen weiterhin vorgeschrieben. Durch die Einführung von QR-Codes auf den Arzneimitteletiketten sind wir jedoch für die Zukunft gerüstet.

Das könnte Sie ebenfalls interessieren