Wählen Sie ein Land aus

Webseiten weltweit

Wählen Sie ein Land aus, um zur Webseite der jeweiligen STADA-Vertriebsgesellschaft zu gelangen.

Belgien (1)

Bosnia-Herzegovina (1)

Kroatien (1)

Dänemark (1)

Italien (2)

Montenegro (1)

Rumänien (1)

Russland (1)

Serbien (1)

Slowenien (1)

Schweiz (1)

Ukraine (1)

Ungarn (1)

Vietnam (1)

Bausch + Lomb erhält exklusive Lizenzrechte von STADA und Xbrane zur Vermarktung von Biosimilar-Kandidat Lucentis (Ranibizumab) in den USA und Kanada

  • 06.05.2020
  • Pressemitteilung

BRIDGEWATER, NJ., BAD VILBEL, Deutschland, und SOLNA, Stockholm, 6. Mai 2020 Bausch + Lomb, ein weltweit führender Geschäftsbereich für Augengesundheit von Bausch Health Companies Inc. (NYSE/TSX: BHC), hat mit der STADA Arzneimittel AG und deren Entwicklungspartner Xbrane Biopharma AB, einem führenden nordeuropäischen Biosimilar-Entwickler (Nasdaq Stockholm: XBRANE), eine exklusive Lizenzvereinbarung zur Vermarktung eines in der Entwicklung befindlichen Biosimilar-Kandidaten von Lucentis (Ranibizumab) in den USA und Kanada geschlossen. Die Unternehmen streben den Erhalt der Zulassung aller derzeit zugelassenen Indikationen für Lucentis sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Kanada an. 

Der europäische Marktführer in den Bereichen Generika und Consumer Healthcare, STADA, und Xbrane arbeiten gemeinsam am Abschluss der Entwicklung des Biosimilars, das derzeit als Xlucan bekannt ist. Xbrane wird darüber hinaus die Herstellung übernehmen. Bausch + Lomb wird nach der Zulassung seitens der Behörden für den Verkauf und die Vermarktung des Biosimilar-Kandidaten in den USA und Kanada verantwortlich sein.

„Bei dieser Vereinbarung mit STADA und Xbrane können wir auf unsere umfassende Expertise und tiefverwurzelte Tradition im nordamerikanischen Augenheilkunde-Markt zurückgreifen", sagt Yolande Barnard, Vice President und General Manager, U.S. Pharmaceuticals, Bausch + Lomb. „Wir sind überzeugt, dass dieser Biosimilar-Kandidat für Ranibizumab nach seiner Zulassung eine hervorragende Ergänzung unseres umfassenden Portfolios für die Augenheilkunde sein wird und unser Engagement für unsere Kunden und deren Patienten in diesem Bereich sinnvoll ausbaut und optimiert", so Yolande Barnard, Vice President und General Manager, U.S. Pharmaceuticals, Bausch + Lomb, weiter.

„Wir sind davon überzeugt, dass das Biosimilar Ranibizumab ein großes kommerzielles Potenzial in Nordamerika hat", erklärt STADA CEO Peter Goldschmidt. „Mit seinen engen Beziehungen zu Augenärzten in Nordamerika und einer bereits bestehenden effektiven Vertriebsorganisation zur Vermarktung seines umfassenden pharmazeutischen Portfolios, ist Bausch + Lomb der ideale Partner, um den Zugang zu dieser Art von ophthalmologischer Behandlung in Nordamerika weiter auszubauen.“

„Wir machen weiterhin gute Fortschritte bei der Entwicklung des Biosimilars Ranibizumab für den nordamerikanischen Markt. Bausch + Lomb verfügt über eine starke Markenbekanntheit, einen sehr guten Ruf bei Augenärzten sowie eine bestehende vertriebliche Infrastruktur, die es zu nutzen gilt. Wir freuen uns darauf, die letzten Schritte zur Marktzulassung abzuschließen und das Produkt, gemeinsam mit unseren Partnern, Patienten in den Vereinigten Staaten und Kanada zur Verfügung zu stellen, die unter schweren Augenerkrankungen leiden und dringend kosteneffiziente VEGFa-Inhibitoren benötigen", sagt Martin Åmark, CEO von Xbrane Biopharma.

Gemäß den Bedingungen der Lizenzvereinbarung wird Bausch + Lomb eine Vorauszahlung in Höhe eines mittleren einstelligen Millionenbetrags in USD leisten und weitere Meilensteinzahlungen, vorbehaltlich der Zulassung und Einführung des Produkts in den Vereinigten Staaten, leisten. STADA und Xbrane haben zudem Anspruch auf einen Anteil am Bruttogewinn aus dem Verkauf des Produkts durch Bausch + Lomb und werden zu gleichen Teilen an den Erlösen beteiligt.



About Bausch + Lomb
Bausch + Lomb, a leading global eye health business of Bausch Health Companies Inc., is solely focused on helping people see. Its core businesses include over-the-counter products, dietary supplements, eye care products, ophthalmic pharmaceuticals, contact lenses, lens care products, ophthalmic surgical devices and instruments. Bausch + Lomb develops, manufactures and markets one of the most comprehensive product portfolios in the industry, which is available in approximately 100 countries. For more information, visit www.bausch.com

About STADA Arzneimittel AG
STADA Arzneimittel AG is headquartered in Bad Vilbel, Germany. The company focuses on a two pillar strategy consisting of generics, including specialty pharmaceuticals and non-prescription consumer health products. Worldwide, STADA Arzneimittel AG sells its products in approximately 120 countries. In financial year 2019, STADA achieved adjusted Group sales of EUR 2,608.6 million and adjusted earnings before interest, taxes, depreciation and amortization (EBITDA) of EUR 625.5 million. As of December 31, 2019, STADA employed 11,100 people worldwide.

About Xbrane
Xbrane Biopharma AB develops biological drugs based on a platform technology that provides significantly lower production costs compared to competing systems. Xbrane’s leading product Xlucane, a Lucentis® biosimilar candidate, addresses the €10.4b ophthalmic VEGFa inhibitor market.  Xlucane is in phase III development. Xbrane has additionally four biosimilars in its pipeline targeting €8.7b in originator sales. Xbrane’s head office is in Solna, just outside Stockholm. Xbrane is listed on Nasdaq Stockholm under the ticker XBRANE. For further information, please visit www.xbrane.com.

Forward-looking Statements
This news release may contain forward-looking statements, which may generally be identified by the use of the words "anticipates," "expects," "intends," "plans," "should," "could," "would," "may," "believes," "estimates," "potential," "target," or "continue" and variations or similar expressions. These statements are based upon the current expectations and beliefs of Bausch Health and STADA management and are subject to certain risks and uncertainties that could cause actual results to differ materially from those described in the forward-looking statements. These risks and uncertainties include, but are not limited to, risks and uncertainties discussed in Bausch Health's most recent annual or quarterly report and detailed from time to time in Bausch Health's other filings with the U.S. Securities and Exchange Commission and the Canadian Securities Administrators, which factors are incorporated herein by reference. Readers are cautioned not to place undue reliance on any of these forward-looking statements. These forward-looking statements speak only as of the date hereof. Bausch Health and STADA undertake no obligation to update any of these forward-looking statements to reflect events or circumstances after the date of this news release or to reflect actual outcomes, unless required by law.

Contact information for journalists

Bausch + Lomb
Media Contacts
Sam Ewing
sam.ewing@zenogroup.com
+1 (212) 284-0450 ext. 5076     

STADA
STADA Arzneimittel AG
Media Relations
Stadastrasse 2-18
61118 Bad Vilbel - Germany
Phone: +49 (0) 6101 603-165
Fax: +49 (0) 6101 603-215
E-Mail: press@stada.de

Contact information for capital market participants
STADA
STADA Arzneimittel AG
Investor & Creditor Relations
Stadastrasse 2-18
61118 Bad Vilbel – Germany
Phone: +49 (0) 6101 603-4689
Fax: +49 (0) 6101 603-215
E-mail: ir@stada.de

Xbrane
Xbrane Biopharma AB
Banvaktsvägen 22
17148 Solna
Sweden
Or via e-mail: ir@xbrane.com

Contacts:
Martin Åmark, CEO/ IR 
M: +46 (0) 763-093 777
E: martin.amark@xbrane.com

Susanna Helgesen, CFO
M: +46 (0) 708-278 636
E: susanna.helgesen@xbrane.com