Wählen Sie ein Land aus

Webseiten weltweit

Wählen Sie ein Land aus, um zur Webseite der jeweiligen STADA-Vertriebsgesellschaft zu gelangen.

Argentinien (1)

Belgien (1)

Bosnia-Herzegovina (1)

Kroatien (1)

Czech Republic (1)

Dänemark (1)

Italien (2)

Montenegro (1)

Rumänien (1)

Russland (1)

Serbien (1)

Slowenien (1)

Schweiz (1)

Ukraine (1)

Dr. Ralph Grobecker wird neuer OTC-Geschäftsführer bei STADA

  • 24.04.2017
  • Ad-hoc-Meldung
  • Pressemitteilung

Bad Vilbel, 24. April 2017 –

Die STADA Arzneimittel AG sorgt personell für eine weitere Stärkung des Markenproduktgeschäfts. Dr. Ralph Grobecker wird künftig die Position des Geschäftsführers der STADA GmbH übernehmen. Er verantwortet in dieser Funktion das gesamte deutsche OTC-Produktspektrum und berichtet direkt an Dieno George, Executive Vice President Brands. Sein Eintrittstermin in den STADA-Konzern ist der 1.Mai 2017.

Dr. Ralph Grobecker verfügt über jahrzehntelange Kenntnisse des deutschen Pharmamarktes und hat in verschiedenen Positionen eine herausragende Expertise im Bereich der OTC-Medikation erworben. Seit 2006 war Dr. Grobecker bei Merck tätig, zunächst im Finanzbereich als Leiter des R&D Controllings für Rx-Produkte und ab 2010 als CFO für den Bereich Selbstmedikation bei Merck in Deutschland. Ab 2012 übernahm er die Leitung des deutschen OTC-Geschäfts und war seit letztem Jahr auch für die DACH-Region verantwortlich. Vorher war er unter anderem beim Beratungsunternehmen McKinsey & Company im Healthcare-Sektor tätig.
„Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Ralph Grobecker einen ausgewiesenen Experten für unser Markengeschäft gewinnen konnten. Mit seinem breiten Erfahrungshintergrund und der gleichzeitig tiefen Kenntnis des deutschen OTC-Marktes wird er unser Geschäft wesentlich stärken und dabei helfen, unsere erfolgreichen Marken weiterzuentwickeln sowie unsere starke Position im Markt auszubauen“, so Dieno George.   

Über die STADA Arzneimittel AG
Die STADA Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz im hessischen Bad Vilbel. STADA setzt konsequent auf eine Mehrsäulenstrategie aus Generika und Markenprodukten (OTC) bei zunehmend internationaler Marktausrichtung. Der Konzern ist Deutschlands einziger unabhängiger Generika-Hersteller. STADA ist weltweit mit rund 50 Vertriebsgesellschaften in mehr als 30 Ländern vertreten. Markenprodukte wie Grippostad und Ladival zählen in Deutschland zu den meistverkauften ihrer Produktkategorie. Im Geschäftsjahr 2016 erzielte STADA einen bereinigten Konzernumsatz von 2.167,2 Millionen Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 398 Millionen Euro und einen bereinigten Konzerngewinn von 177,3 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte STADA weltweit rund 10.900 Mitarbeiter.

Weitere Informationen für Journalisten:
STADA Arzneimittel AG / Media Relations / Stadastraße 2–18 / 61118 Bad Vilbel /
Tel.: +49 (0) 6101 603-165 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail: press@stada.de