Wählen Sie ein Land aus

Webseiten weltweit

Wählen Sie ein Land aus, um zur Webseite der jeweiligen STADA-Vertriebsgesellschaft zu gelangen.

Belgien (1)

Bosnia-Herzegovina (1)

Kroatien (1)

Dänemark (1)

Italien (2)

Montenegro (1)

Rumänien (1)

Russland (1)

Serbien (1)

Slowenien (1)

Schweiz (1)

Ukraine (1)

Ungarn (1)

Vietnam (1)

STADA verabschiedet Wachstumsziele für 2019

  • 11.07.2016
  • Ad-hoc-Meldung

Bad Vilbel, 11.07.2016, 13:17 Uhr –

Der Vorstand der STADA Arzneimittel AG hat heute, am 11. Juli 2016, im Rahmen einer Vorstandssitzung die mittelfristigen Wachstumsziele für den Konzern verabschiedet.
Zur Erreichung der Wachstumsziele soll auch die durch den Vorstand eingeleitete Umsetzung eines konzernweiten Programms zur Verbesserung der Performance beitragen. Im Rahmen dessen sollen unerschlossene Umsatzpotenziale gehoben, die Marketingkosten optimiert und die Vertriebseffizienz gesteigert werden. Darüber hinaus ist geplant, vor allem die Herstellungskosten und die allgemeinen Verwaltungskosten zu reduzieren. Die Umsetzung des Programms soll voraussichtlich 2019 abgeschlossen werden.
Das Programm zielt im Wesentlichen darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit von STADA zu steigern und die Innovationskraft zur langfristigen Wertschöpfung für die Aktionärinnen und Aktionäre zu verbessern.
Die STADA-Wachstumsprognose basiert insbesondere auf den folgenden Annahmen:

  • überwiegend organisches Umsatzwachstum in den Kernsegmenten Generika und Markenprodukte
  • keine signifikanten Desinvestitionen mit Umsatz- und Ertragsauswirkung
  • Fortschreibung der aktuellen Währungsrelationen, des aktuellen Zinsniveaus und weitgehend unveränderte steuerliche Rahmenbedingungen in den Ländern, in denen STADA über Konzerngesellschaften verfügt
  • Fortschreibung der heutigen regulatorischen Rahmenbedingungen in den für STADA relevanten Märkten
  • Guidance-Spanne: +/- 5%


Für das Geschäftsjahr 2016 hält der STADA-Vorstand an seinem Ausblick fest, nachdem bei dem um Währungs- und Portfolioeffekte bereinigten Konzernumsatz, dem bereinigten EBITDA und dem bereinigten Konzerngewinn ein leichtes Wachstum erwartet wird.
Tabelle STADA-Wachstumsziele 2019

STADA-Kennziffer

Ziel 2019

Geschäftsjahr 2015

Konzernumsatz bereinigt um Währungs- und Portfolioeffekte

2,6 Milliarden Euro

2,11 Milliarden Euro

Bereinigtes EBITDA

510 Millionen Euro

389,4 Millionen Euro

Bereinigter Konzerngewinn

250 Millionen Euro

165,8 Millionen Euro




Weitere Informationen für Analysten:
STADA Arzneimittel AG / Investor Relations / Stadastraße 2–18 / 61118 Bad Vilbel /
Tel.: +49 (0) 6101 603-113 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail:
ir@stada.de
Weitere Informationen für Journalisten:
STADA Arzneimittel AG / Media Relations / Stadastraße 2–18 / 61118 Bad Vilbel /
Tel.: +49 (0) 6101 603-165 / Fax: +49 (0) 6101 603-215 / E-Mail: press@stada.de