Wählen Sie ein Land aus

Webseiten weltweit

Wählen Sie ein Land aus, um zur Webseite der jeweiligen STADA-Vertriebsgesellschaft zu gelangen.

Argentinien (1)

Belgien (1)

Bosnia-Herzegovina (1)

Kroatien (1)

Czech Republic (1)

Dänemark (1)

Italien (2)

Montenegro (1)

Rumänien (1)

Russland (1)

Serbien (1)

Slowenien (1)

Schweiz (1)

Ukraine (1)

Ungarn (1)

Vietnam (1)

Erfolgreicher Vertriebsstart für STADA-Produkt EUNOVA in Brasilien

  • 20.04.2016
  • Ad-hoc-Meldung

Bad Homburg v.d.H., 20. April 2016 –

Die erfolgreiche STADAvita-Marke EUNOVA ist ab sofort auch in Brasilien erhältlich. Anlässlich des Vertriebsstarts präsentierte der EUNOVAMarkenbotschafter und Jahrhundertfußballer Pelé die zunächst sieben Produkte vor zahlreichen Medienvertretern und Kunden der Millipharma Produtos Médicos e Farmacêuticos LTDA, die im brasilianischen Markt die Vermarktung und den Vertrieb verantwortet. Steffen Retzlaff, Geschäftsführer von STADAvita und verantwortlich für die weltweite Vermarktung von EUNOVA, freut sich über die weitere Internationalisierung: „EUNOVA zählt zu den bekanntesten und traditionsreichsten Nahrungsergänzungsmitteln. Es macht uns sehr stolz, dass die Produktfamilie nun auch in Südamerika erhältlich ist und unser Ansatz, Pelé als Markenbotschafter einzusetzen, in seinem Heimatland fortgeführt wird.“ Von der Einführung profitierten auch soziale Einrichtungen, die von Millipharma Spenden erhielten.


Millipharma bietet ein breites Produktspektrum von EUNOVA an, das speziell auf die Bedürfnisse des brasilianischen Marktes zugeschnitten ist. Es umfasst neben dem klassischen Multivitamin-Präparat verschiedene Nahrungsergänzungsmittel für spezielle Zielgruppen. Dazu zählen unter anderem EUNOVA Calcium Kids zur Unterstützung des Knochenbaus, EUNOVA Silver 50+, das speziell auf die Nährstoffbedürfnisse von Menschen über 50 abgestimmt ist, oder auch das für Frauen entwickelte EUNOVA Women. Weitere
Produkte sollen im nächsten Jahr folgen. Retzlaff betont: „Brasilien ist der größte Pharmamarkt in Lateinamerika. Die Bevölkerung ist außerdem sehr gesundheitsbewusst und für Markenprodukte affin. Neben diesen für eine erfolgreiche Vermarktung bestehenden Voraussetzungen ist mit Pelé als Markenbotschafter sichergestellt, dass EUNOVA von Anfang an die größtmögliche Aufmerksamkeit erfährt. Einer Fortschreibung der EUNOVAErfolgsgeschichte steht also nichts mehr im Weg.“
EUNOVA wurde vor mehr als 50 Jahren entwickelt und zählt seit 2009 zu den Erfolgsprodukten des STADA-Konzerns. Seit dem Fußball-WM-Jahr 2014 ist Pelé in Deutschland das Gesicht der Marke. In Deutschland zeichnet STADAvita für Vertrieb und Marketing verantwortlich. Brasilien ist bereits das achte Land, in dem der STADA-Konzern das Nahrungsergänzungsmittel nun vertreibt.

Download Pressefoto
Mitgeliefertes Bildmaterial: Gemeinsam mit Fußballlegende Pelé (vorne links) und anderen Unternehmensvertretern präsentierte STADAvita-Geschäftsführer Steffen Retzlaff (vorne rechts im Bild) EUNOVA der brasilianischen Öffentlichkeit.


Über die STADAvita GmbH:
Die STADAvita GmbH ist der Spezialist für Produkte zur Gesundheitsvorsorge im STADA-Konzern.
Das Produktportfolio umfasst insbesondere Produkte zur präventiven Anwendung wie die
Nahrungsergänzungsmittel RYDEX375 und EUNOVA, aber auch Arzneimittel zur Behebung von
Mangelzuständen wie Curazink. Hinzu kommen Produkte auf pflanzlicher Basis. STADAvita ist eine
einhundertprozentige Tochtergesellschaft der STADA Arzneimittel AG, einem führenden Anbieter von
Generika und Markenprodukten mit Sitz im hessischen Bad Vilbel. STADA ist weltweit mit rund 50
Vertriebsgesellschaften in mehr als 30 Ländern vertreten. Im Geschäftsjahr 2015 erzielte STADA
einen Konzernumsatz von 2.115,1 Mio. Euro, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und
Abschreibungen (EBITDA) von 389,4 Millionen Euro und einen bereinigten Konzerngewinn von 165,8
Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte STADA weltweit 10.532 Mitarbeiter.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
STADAvita GmbH
Media Relations
Königsteiner Straße 2
61350 Bad Homburg v.d.H.
Tel.: +49 6172 968-915
E-Mail: press@stadavita.de
Web: www.stadavita.de