Wählen Sie ein Land aus

Webseiten weltweit

Wählen Sie ein Land aus, um zur Webseite der jeweiligen STADA-Vertriebsgesellschaft zu gelangen.

Argentinien (1)

Belgien (1)

Bosnia-Herzegovina (1)

Kroatien (1)

Czech Republic (1)

Dänemark (1)

Italien (2)

Montenegro (1)

Rumänien (1)

Russland (1)

Serbien (1)

Slowenien (1)

Schweiz (1)

Ukraine (1)

RSV Lahn-Dill und STADA verlängern Partnerschaft bis 2019

  • 11.06.2014
  • Ad-hoc-Meldung
  • Investor News

Bad Vilbel, 11. Juni 2014

Der RSV Lahn-Dill, fünffacher Champions-League-Sieger im Rollstuhl-Basketball, und sein langjähriger Hauptsponsor, die STADA Arzneimittel AG aus Bad Vilbel, haben ihre Partnerschaft bis 2019 verlängert. Bereits seit 1996 ziert das STADA-Logo das Trikot des amtierenden Deutschen Meisters aus Wetzlar, der als Aushängeschild des paralympischen Sports genau wie Hauptsponsor STADA zu den Topadressen in seinem Metier zählt.
„Wir freuen uns, den RSV Lahn-Dill als europäischen Spitzenclub auch künftig als Hauptsponsor zu unterstützen. Durch die sportlichen Erfolge in den vergangenen Jahren haben die Verantwortlichen ihre Spielstätte Wetzlar zur heimlichen Hauptstadt des Rollstuhl-Basketballs in Deutschland gemacht und in Mittelhessen ein wahres Fieber entfacht“, erklärte Christian Goertz, Pressesprecher der STADA Arzneimittel AG.

„Die Partnerschaft mit STADA ist nicht nur aufgrund ihres langen Bestehens ein Ausdruck des gegenseitigen Vertrauens, auf das wir sehr stolz sind. STADA begleitet uns bereits seit 19 Jahren in unserer Entwicklung und hat damit natürlich einen großen Anteil an der Erfolgsgeschichte unseres Vereins und der Sportart Rollstuhl-Basketball in der Region“, freut sich RSV-Geschäftsführer Andreas Joneck über die Vertragsverlängerung.

Die STADA Arzneimittel AG kümmert sich seit fast 120 Jahren um ein hohes Gut: die Gesundheit. Bekannt ist der Arzneimittelhersteller durch seine Generikamedikamente und freiverkäuflichen Markenprodukte wie Grippostad, Ladival oder Mobilat. Als internationaler Gesundheitskonzern ist STADA mit 47 Tochtergesellschaften in 29 Ländern vertreten und hat weltweit über 10.000 Beschäftigte. Im vergangenen Jahr erzielte der Konzern einen Umsatz von über zwei Milliarden Euro.


Zu den Pressefotos Engagement

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
STADA Arzneimittel AG
Media Relations
Stadastraße 2-18
61118 Bad Vilbel
Tel.: +49(0) 6101 603-165
Fax: +49(0) 6101 603-506
E-Mail: press@stada.de
*Bildquelle: Armin Diekmann