Wählen Sie ein Land aus

Webseiten weltweit

Wählen Sie ein Land aus, um zur Webseite der jeweiligen STADA-Vertriebsgesellschaft zu gelangen.

Argentinien (1)

Belgien (1)

Bosnia-Herzegovina (1)

Kroatien (1)

Dänemark (1)

Italien (2)

Montenegro (1)

Rumänien (1)

Russland (1)

Serbien (1)

Slowenien (1)

Schweiz (1)

Ukraine (1)

Ungarn (1)

Vietnam (1)

STADA baut Sport-Engagement weiter aus: Premium-Sonnenschutz Ladival für Ironman-Triathleten

  • 12.03.2013
  • Ad-hoc-Meldung

Bad Vilbel, 12. März 2013 – Die STADA GmbH, eine Tochtergesellschaft der STADA Arzneimittel AG, unterstützt ab sofort das neue deutsche Triathlon-Team rund um den siebenfachen Ironman-Sieger Timo Bracht. Ladival steht dabei im Mittelpunkt der Zusammenarbeit. Die Produktreihe erfüllt dank eines einzigartigen Zellschutzkomplexes auch die hohen Ansprüche von Leistungssportlern an einen gesunden Sonnenschutz. Mit dieser neuen Partnerschaft baut STADA ihr vielseitiges Engagement im Sportbereich weiter aus.
Im März starteten der siebenfache Ironman Champion Timo Bracht, der Ironman Vize- Europameister von 2011, Jan Raphael, der Zweitplatzierte des Ironman Western Australia, Horst Reichel, sowie der deutsche Langdistanzmeister von 2011, Georg Potrebitsch als neu formiertes deutsches Top-Triathlon-Team in die Saison. Aufgrund langer Aufenthalte im Freien, stark schweißtreibenden Aktivitäten und des Schwimm- Wettkampfs im Wasser benötigen die Triathleten einen besonders dauerhaften und hochwirksamen Sonnenschutz. „Die Partnerschaft mit dem Team rund um Timo Bracht passt ausgezeichnet zu uns. Nur wenige Sportarten stellen so hohe Anforderungen an den Sonnenschutz. Triathlon ist der absolute Härtetest für die ausgezeichnete Qualität von Ladival", sagt Adil Kachout, Geschäftsführer der STADA GmbH und damit neben Ladival auch Verantwortlicher für Produkte wie Mobilat oder Magnetrans.
STADA widmet sich seit ihrer Gründung dem Wohlbefinden der Bevölkerung und betont mit ihren Partnerschaften auch immer wieder die Bedeutung von Bewegung und Sport für den Erhalt der Gesundheit. Neben dem Triathlon-Team unterstützt das deutsche Traditionsunternehmen daher sowohl kleine und weniger bekannte Vereine, wie den Rollstuhlbasketball-Verein (RSV) Lahn-Dill, als auch Profisportler wie die Fußballer des Erstligisten Eintracht Frankfurt.

Über die STADA Arzneimittel AG
Die STADA Arzneimittel AG ist ein börsennotiertes Unternehmen mit Sitz in Bad Vilbel, Deutschland. Der Fokus des STADA-Geschäftsmodells liegt auf dem Gesundheitsmarkt. Im Zentrum der international ausgerichteten Geschäftsaktivitäten stehen dabei der Pharma- und insbesondere der Generika-Markt mit nachhaltigen Wachstumspotenzialen. Als einer der global führenden Generika-Hersteller hat STADA eine traditionell starke Präsenz in Europa und ist in Deutschland die klare Nummer 3. Im Geschäftsjahr 2011 erzielte STADA einen Konzernumsatz von 1.715,4 Mio. EUR, ein bereinigtes Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 337,2 Mio. EUR und einen bereinigten Konzerngewinn von 146,6 Mio. EUR. Zum 30. Juni 2012 beschäftigte STADA weltweit 7.867 Mitarbeiter.


Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
STADA Arzneimittel AG
Unternehmenskommunikation
61118 Bad Vilbel
Tel.: +49(0) 6101 603-165
Fax: +49(0) 6101 603-506
e-Mail: communications@stada.de