Wählen Sie ein Land aus

Webseiten weltweit

Wählen Sie ein Land aus, um zur Webseite der jeweiligen STADA-Vertriebsgesellschaft zu gelangen.

Belarus (1)

Belgien (1)

Bosnia-Herzegovina (1)

Kroatien (1)

Dänemark (1)

Italien (1)

Montenegro (1)

Rumänien (1)

Russland (1)

Saudi Arabia (1)

Serbien (1)

Slowenien (1)

Schweiz (1)

Ukraine (1)

Vereinigte Arabische Emirate (1)

Ungarn (1)

Zugang zu Gesundheitsversorgung

Relevante Themen für STADAs Wesentlichkeitsanalyse:

  • Verfügbarkeit von Medikamenten und optimiertes Portfolio
  • Gesundheitserziehung
  • Entwicklung örtlicher Gemeinschaften und der Gesundheitsversorgung (CSR)

Verfügbarkeit von Medikamenten und optimiertes Portfolio

STADA verbessert die Lebensqualität von Menschen, indem es den Zugang zu erschwinglichen, modernen und qualitativ hochwertigen Produkten sicherstellt. Das macht STADA zu einem verlässlichen Partner.

STADA zeigt seine Unterstützung für die öffentlichen Gesundheitssysteme dadurch, dass sein Portfolio an pharmazeutischen Produkten auf das tatsächliche klinische System der Länder, in denen STADA tätig ist, zugeschnitten ist und auf den tatsächlichen Bedürfnissen der Bevölkerung basiert. Dieser Ansatz hat sich während der Pandemie als äußerst wichtig erwiesen, da viele Produkte von STADA in den Protokollen zur Behandlung des Virus verwendet wurden.

Die Bereitstellung von Arzneimitteln für die Menschen trägt direkt zur Erreichung des 3. Ziels für nachhaltige Entwicklung bei.

 Gesundheitserziehung

Gesundheitserziehung ist für STADA eine der wirksamsten Strategien zur Umsetzung von Programmen zur Gesundheitsförderung und Krankheitsprävention. Dazu gehören Lernerfahrungen zu Gesundheitsthemen. Themen der Gesundheitserziehung bei STADA sind auf die jeweilige Zielgruppe angepasst – entweder auf die Fachöffentlichkeit oder auf Patienten und Anwender von STADA-Produkten. Durch die Gesundheitserziehung vermittelt STADA den Zielgruppen Informationen zu bestimmten Gesundheitsthemen, einschließlich der gesundheitlichen Vorteile oder Gefahren, und stellt Tools zur Verfügung, um Kapazitäten aufzubauen und Verhaltensänderungen zu unterstützen. Das übergeordnete Ziel, das STADA anstrebt, ist eine wesentliche Unterstützung der Gesundheitsvorsorge durch die Entwicklung eines gesunden Lebensstils in der Weltbevölkerung. Gleichzeitig stellt das auch einen Beitrag zur Erfüllung des 3. Ziels für nachhaltige Entwicklung dar. Öffentliche Gesundheitssysteme können nur dann nachhaltig sein, wenn jeder Einzelne versucht, einen gesunden und auf Prävention basierten Lebensstil zu führen. Eines der besten Tools, mit dem STADA einen Beitrag zu besserer Gesundheit leistet, sind die Health Stories (verfügbar unter: https://www.stada.com/stories/health oder #healthstories), die sich mit allen wichtigen Themen und Fragen der Gesundheit im modernen Leben befassen.

 

Entwicklung örtlicher Gemeinschaften und der Gesundheitsversorgung (CSR)

STADA ist sich bewusst, dass eine effektive Unternehmensführung und CSR-Praktiken positive Auswirkungen auf die öffentliche Gesundheit haben können. Die globale Gesellschaft muss mit vielen Problemen kämpfen, wie z.B. Armut, Krankheit und Zerstörung der Umwelt. Aus diesem Grund trägt STADA in erster Linie durch seine Produkte (Arzneimittel), die der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt werden, ein hohes Maß an sozialer Verantwortung. Der Zugang zu diesen Produkten kann den Unterschied machen, wenn es um Lebensqualität und gute Gesundheitsversorgung geht.

Um öffentliche Gesundheitssysteme unterstützen zu können, muss in der Regel zunächst die Entwicklung der lokalen Gemeinschaften vorangetrieben werden. Aus diesem Grund setzt STADA verschiedene ökologische, soziale und wirtschaftliche Strategien zum besseren Management der eigenen Tätigkeiten ein, um sowohl global als auch lokal einen positiven Gesamteffekt zu erzielen.